Heimspiel Z’Airs vs Science City Jena VI

Am Sonntag, den 02.10.2016 bestritten die Z’Airs ihr erstes Heimspiel der neuen Saison.

Hier trafen sie um 15:30 Uhr auf die Jenaer von Science City 6.

Anfangs sollte das Spiel unter keinem guten Stern stehen: Trat man ohnehin nur mit 3 Spielern unter dem Korb an, so waren es durch eine Verletzung beim Aufwärmen dann nur noch 2 Centerspieler beim Anwurf. So liefen unsere Jungs mit für ein Heimspiel recht dürftigen 9 Leuten auf. Doch das sollte sie nicht aufhalten.

Im ersten Viertel gelang es dem Gegner unsere Zone unterm Korb in Bedrängnis zu bringen, unsere Jungs kassierten fast die Hälfte der Fouls im ganzen Spiel.
Doch Nutzen daraus ziehen konnten sie nicht wirklich, die Freiwurfquote konnte nicht überzeugen und auch die Gegner wurden 11x für unsauberes Spiel bestraft.
Daraus schlugen die Hausherren gut Kapital (9 aus 17 Freiwürfen im ersten Viertel), sodass man mit einem Zwischenstand von 21:11 für die Z’Airs in die Pause ging.

Das 2te Viertel verloren die Z’Airs trotz starker Defense und guter Offensearbeit mit 16:17 hinzu kam das man unsere Jungs mit 4 Fouls eines Centers unterm Korb weiter unter Druck setzte und die Z’Airs in dem Spiel die gewohnten 3-Punktwürfe vermissen ließen.
Durch den aus dem ersten Viertel mitgebrachten Vorsprung führte man zur Halbzeit immer noch mit 9 Punkten (37:28).

Nach der Pause drehten die Gastgeber wieder voll auf. Hier zeigten sie der bis auf den letzten Platz belegten Halle was sie drauf haben. Starke Defense mit Fastbreaks und passabler Freiwurfquote kombiniert ergaben ein starkes 3. Viertel.

Mit 62:39 ging es in die finale Phase.

Hier gelang es Jena zwar einen unserer Center mittels Foultrouble vom Platz zu nehmen, aber auch einer der Jenaer musste das Feld räumen.
Ändern sollte das jedoch nichts mehr, durch die Fans gepusht legten unsere Jungs einen souveränen Abschluss hin, mit 21:13 konnte man an die Leistung des 3. Viertels anknüpfen. So holte man einen verdienten 83:52 Heimsieg vor motivierten Fans und voller Halle.

Danke an alle die da waren und unsere Jungs unterstützt haben.

Das nächste Mal empfangen unsere Z’Airs am 16.10.2016 die Jungs von Vimodrom III aus Jena, wieder zuhause, hoffentlich wieder vor voller Halle.

Unsere Scorer dieses mal:

Christian Köber (18 Pkt.), Max Frotscher (13 Pkt.), Chris Hetzheim (13 Pkt.), Felix Köber (12 Pkt.), Daniel Frommhold (10 Pkt.), Rudi Hubatsch (9 Pkt.), Lukas Wegerich (8 Pkt.)

1. Heimspiel der Z’Airs gegen Science City Jena VI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.